Versand-& Rückversand -Bedingungen

1.) Versand

Der Versand erfolgt über die Print-On-Demand Firmen Printify und Printful. 

Diese Verpacken und Versenden die bestellten Produkte innerhalb von 4-14 Tagen. 

Diese Firmen kommen auch für den Rückversand innerhalb der ersten 14 Tage auf, wenn das Produkt beschädigt oder einen Druck-Fehler aufweist. 

Werden mehrer Produkte von unterschiedlichen Druckereien bestellt, erfolgt der Versand seperat. Man erhält also mehrere Pakete.

2.) Rückgabe

2.1.) Printful Rückgabe

Reklamationen wegen falsch gedruckter/beschädigter/defekter 
Artikel müssen innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Produkts
eingereicht werden. Für Pakete, die während des Transports verloren
gehen, müssen alle Ansprüche spätestens 30 Tage nach dem
voraussichtlichen Liefertermin eingereicht werden. Ansprüche,
die auf einem Fehler unsererseits beruhen, gehen zu unseren Lasten.

 

Die Rücksendeadresse ist standardmäßig auf die Printful-Funktion 
eingestellt. Wenn wir eine Rücksendung erhalten, erhalten Sie eine
automatische E-Mail-Benachrichtigung.
Falsche Adresse – Wenn Sie oder Ihr Endkunde eine Adresse angeben,
die der Kurier als unzureichend erachtet, wird die Sendung an
unsere Einrichtung zurückgeschickt. Sie tragen die Kosten für die
Rücksendung, sobald wir Ihnen eine aktualisierte Adresse bestätigt.
haben (sofern zutreffend).

Hinweis für EU-Verbraucher: Gemäß Artikel 16(c) und (e) der 
Richtlinie 2011/83/EU des Europäischen Parlaments und des
Rates vom 25. Oktober 2011 über Verbraucherrechte darf das
Widerrufsrecht nicht vorgesehen werden für: 1. die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen
angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse
des Verbrauchers zugeschnitten sind; 2. versiegelte Waren, die nach der Lieferung entsiegelt
wurden und daher aus Gründen des Gesundheitsschutzes
oder der Hygiene nicht für eine Rückgabe geeignet sind, Daher behält sich Printful das Recht vor, Rücksendungen
nach eigenem Ermessen abzulehnen.